Einstellungen Online Zeiterfassung - Sicherheit

Im Register Sicherheit können Einstellungen zur Sicherheit der Zeiterfassung gemacht werden.

Zeiterfassung Einstellungen Sicherheit

1 Vergessenes Passwort per Email versenden

Wenn ein Anwender sein Passwort vergessen hat, wird hier die Möglichkeit eingeräumt, ein neues Passwort per Email zu versenden. Das versendete Passwort sollte aus Sicherheitsgründen gleich nach der Anmeldung geändert werden.

2 Zugriff einschränken auf IP-Adresse oder Domain

Hier kann der Zugriff auf die Online Zeiterfassung auf bestimmte Computer oder Netzwerke beschränkt werden. Das heißt, Ihre Zeiterfassung kann dann nur mehr von diesem Computer oder von diesem Netzwerk aus erreicht werden. Gültige Eingabewerte für diese Beschränkung sind eine Domain, eine IP-Adresse oder ein Subnetz. Also zum Beispiel mydomain.com oder 185.110.20.115 oder 185.110.*.* . Mehrere IPs oder Domains können, durch ein Leerzeichen getrennt, eingeben werden. Der Administrator und Anwendungs-Manager sind von der Einschränkung grundsätzlich nicht betroffen, um ein völliges "Aussperren" zu vermeiden. Wenn Sie mit IP-Adressen und Subnetzen nicht vertraut sind, hilft Ihnen der nächste Punkt wahrscheinlich weiter.

3, 4 Eingabehilfe für IP-Adresse

Ein Klick auf den Link dieser Computer (3) befüllt das Feld für die IP-Adresseinschränkung mit der IP-Adresse des aktuell verwendeten Computers. Ein Klick auf den Link dieses Netzwerk (4) befüllt das Feld für die IP-Adresseinschränkung mit "dem Netzwerk", in dem der aktuell verwendete Computer steht. Beide Links sind also Eingabehilfen für die Einschränkung der IP-Adresse.